Taj Mahal & Tiger Safari Tour Paket

Taj Mahal & Tiger Safari Tour Paket

Verbinden Sie 2 Nächte / 3 Tage Reise für Taj Mahal und Tigersafari in Ranthambore National Park. Wenn Sie eine Tour-Paket, das Romantik sowie wilde Abenteuer in Ihrem Urlaub hinzufügen sollte, dann Taj Mahal und Ranthambore National Park Tour-Paket ist wirklich die awesome Option zu wählen, auf. Diese brillante Tour-Paket führt die Touristen zu den beliebtesten Wildtiere Ziel - Ranthambore National Park sowie in Agra, die eine berühmte Stadt für eines der sieben Weltwunder ist - das TajMahal. Wenn Sie sich also für dieses Reisepaket entscheiden, wird Ihre Vorstellung von einer Reise, die Romantik mit Abenteuer verbinden soll, tatsächlich erfüllt. Sie können diese Tour auch bei uns buchen, wenn Sie nicht ehrenamtlich tätig sind und nur wenig Zeit in Indien haben.

Add On Tour: Tajmahal & Ranthambore Tour 3 Tage/2 Nächte

Dauer der Tour: 3 Tage/2 Nächte.

Tour-Gebühren: 250 $ pro Person (Minimum 2 Pax). Eine einzelne Person kostet $350. Kontaktieren Sie uns für saisonale Rabatte und für die Gruppen mehr als 3 Personen.

Tour Verfügbarkeiten: Das ganze Jahr über nach Beendigung Ihres Freiwilligenprogramms. Termine sind flexibel für Reisende, die nur reisen und nicht am Freiwilligenprogramm teilnehmen möchten.

Standorte: Ranthambore und Agra, Indien.

Aktivitäten der Tour: Tigersafari im Nationalpark, Besichtigung des Ranthambore Forts, Agra Taj-Mahal und Agra Fort.

Was enthalten ist: Alle Transport mit dem Auto, Hotelunterkunft in Ranthambore und Agra, Frühstück im Hotel, Drop-off nach Jaipur.

Was nicht enthalten ist: Mineralwasserflaschen, Safari-Gebühren in Ranthambore, Eintrittsgelder für Denkmäler, Trinkgeld für Taxifahrer oder Reiseführer und jegliche Art von persönlichen Ausgaben.

Tag 1:-Das Tour-Taxi holt Sie um 7:30 Uhr von Ihrer Unterkunft ab und fährt Sie nach Agra. Auf dem Weg nach Agra besuchen Sie Abhaneri-Schrittbrunnen ( Chand Baori ), Fatehpur Sikri und Rote Festung Agra. Erreichen Sie Agra am Nachmittag. Check in zu Ihrem vorgebuchten Hotel in Agra. Bleiben Sie über Nacht in Agra Hotel.

Tag 2:- Um 5:30 Uhr bringen wir Sie zu einem Besuch Tadsch Mahal bei Sonnenaufgang, die perfekte Zeit für die Fotografie ist. Um 9:30 Uhr zurück zum Hotel zum Frühstück. Um 10:00 Uhr fahren Sie zum Ranthambore National Park. Auf dem Weg nach Ranthambore Besuch Vogelschutzgebiet im Keoladeo Ghana National Park in Bharatpur mit einem Naturführer in einer Rikscha. Die acitivity ist für 2 Stunden. Erreichen Sie Ranthambore später am Abend. Über Nacht Aufenthalt im Hotel.

Tag 3:- Frühmorgens um 6:00 Uhr haben wir einen Dschungel-Safari in Canter/Gypsy für Sie, die eine Fahrt von 3 Stunden in den Nationalpark, um Tiger und andere wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen, Ranthambore National Park ist einer der größten Nationalparks von Indien in Rajasthan, Indien gelegen. Touristen kommen aus verschiedenen Ländern der Welt hierher. Eine Tour zu diesem Ort wird Sie sicherlich alle anspornen. Rückkehr zum Hotel um 9:15 Uhr; Frühstück und Fahrt nach Jaipur. Auf dem Weg nach Jaipur werden Sie folgende Sehenswürdigkeiten besuchen Festung Ranthambore. Das Fort Ranthambore liegt im Ranthambore-Nationalpark in der Nähe der Stadt Sawai Madhopur. Der Park war bis zur Unabhängigkeit Indiens das Jagdgebiet der Maharadschas von Jaipur. Es handelt sich um ein beeindruckendes Fort, das im Mittelpunkt der historischen Entwicklung Rajasthans stand. Eine weit verbreitete Ansicht besagt, dass die Festung während der Herrschaft von Sapaldaksha im Jahr 944 n. Chr. erbaut wurde. Ankunft in Jaipur am Abend um 18:00 Uhr. Die Tour endet mit schönen Erinnerungen.

Die Tadsch Mahal ist eine der berühmtesten und schönsten Architekturen der Welt. Es gehört zu den sieben Weltwundern und ist auch ein UNESCO-Weltkulturerbe. Es wurde in den Jahren 1631-1653 im Auftrag von Shah Jahan für seine geliebte Frau Mumtaz erbaut. 20.000 Arbeiter arbeiteten an dem Bau des Denkmals, der nach islamischer Architektur errichtet wurde, und 32 Rupien wurden dafür ausgegeben. Die Bedeutung von Taj Mahal auf Englisch ist "Ort der Krone". Taj bedeutet "Krone" und Mahal bedeutet "Ort".

Festung Agra - Die meisten Menschen, die das Taj Mahal in Agra besuchen, besuchen auch das berühmte Agra Fort, das nicht mehr als 2 km vom Taj Mahal entfernt am selben Flussufer liegt. Der Kaiser Shah Jahan, der das Taj Mahal erbaute, wurde von seinem Sohn Aurangzeb im Agra Fort gefangen gehalten, wo er einen Blick auf das für seine verstorbene Frau errichtete Gebäude werfen konnte. Shah Jahan soll im Musamman Burj, einem Turm mit einem wunderschönen Marmorbalkon, gestorben sein. Von dort aus hat man wahrscheinlich den besten Blick auf das Taj. Zwischen den vielen Pavillons befinden sich kleine, gepflegte Gärten. Nach der Besichtigung des Taj Mahal bringen wir Sie zum Großen Agra Fort.

Ranthambore-Nationalpark ist einer der größten und bekanntesten Nationalparks in Nordindien. Der Ranthambore-Nationalpark wurde 1957 zum Wildtierschutzgebiet erklärt und erhielt 1974 den Schutz des "Project Tiger". Im Jahr 1981 erhielt er den Status eines Nationalparks. Er wird auch als eines der berühmten indischen Kulturdenkmäler gezählt, da er aus malerischen Ruinen besteht, die den Wildtierpark durchziehen. Jeden Tag gehen viele Touristen in den Dschungel, indem sie einen Jeep oder Kanter mieten, um Tiger, Leoparden, Streifenhyänen, Sambarhirsche, Chital, Nilgai, Hanuman-Languren, Makaken, Schakale, Dschungelkatzen, Karakale, Faultiere, schwarze Böcke, Rufous Hasen, indische Wildschweine und Chinkara zu sehen, Palmzibetkatze, Gelbe Fledermaus, Wüstenkatze, Fünfstreifen-Palmhörnchen, Indischer Falschvampir, Indischer Flugfuchs, Indischer Fuchs, Indischer Gerbill, Indische Maulwurfsratte, Indisches Stachelschwein, Langohrigel, Klapperschlange, Kleiner Indischer Mungo, Kleine Indische Zibetkatze und Gemeiner Mungo. Der Dschungel ist für Touristen jeden Morgen und Abend für 3 Stunden geöffnet, um Wildlife Safari zu machen.

Festung Ranthambore liegt innerhalb des Ranthambore-Nationalparks in der Nähe der Stadt Sawai Madhopur. Der Park war bis zur Unabhängigkeit Indiens das ehemalige Jagdgebiet der Maharadschas von Jaipur. Es ist ein beeindruckendes Fort, das im Mittelpunkt der historischen Entwicklung Rajasthans stand. Das Fort ist bekannt für den Ruhm und die Tapferkeit von Hammir dev aus der Chauhan-Dynastie. Das Fort Ranthambore wurde von einem Chauhan-Herrscher erbaut, obwohl der genaue Name des Herrschers umstritten ist. Eine weit verbreitete Meinung besagt, dass das Fort während der Herrschaft von Sapaldaksha im Jahr 944 n. Chr. erbaut wurde. Eine andere Theorie besagt, dass die Festung während der Herrschaft von Jayant im Jahr 1110 n. Chr. erbaut wurde. Der Tempel von Lord Ganesha (Elefantengott) ist ebenfalls ein Anziehungspunkt für Touristen.